Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Peloponnes im Süden

Eine Symphonie von Bergen und Meer

Peloponnes im Süden Eine Symphonie von Bergen und Meer

Der Peloponnes wurde vor 30 Jahren meine Wahlheimat. Im Süden fasziniert mich das Zusammenspiel der Bergwelt des Taygetos-Gebirges und der langen Küste, wo das Auge in die Ferne schweift und die Seele träumt.

  • Möchten Sie vor dem langen Winter nochmal Wärme tanken im Süden?
  • Interessieren Sie sich für den Peloponnes und wissen nicht, wo es am schönsten ist?
  • Wollen Sie das Wandern in der Natur mit dem Besuch antiker Stätten verbinden?
  • Sitzen Sie gerne an einem langen Tisch und geniessen die griechische Küche und den Austausch mit den anderen Teilnehmenden?

Während den 10-tägigen Ferien im Süden des Peloponnes ergänzt sich die Bergwelt perfekt mit den faszinierenden Küsten.

Wie wäre das?

  • Dank meiner umsichtigen Planung der Reise, zusammen mit dem Luxus eines Busses, der ausschliesslich uns zur Verfügung steht, müssen Sie sich um nichts kümmern.
  • Die Ausgrabungen in Messene erinnern Sie daran, dass es Griechen waren, die Messina auf Sizilien gegründet haben.
  • Der Badegenuss im noch warmen Meer gibt Ihnen Energie für den langen Winter.
  • Die griechische Küche, zubereitet mit dem berühmten Olivenöl aus dieser Gegend, animiert Sie dazu, die Menüs Zuhause nachzukochen, damit die Sehnsucht nach Griechenland bis zum nächsten Mal nicht zu gross ist.

Das sagen meine zufriedenen Gäste:

Wunderschöne Wanderungen in blühender Landschaft auf dem geschichtsträchtigen Boden des Südpeleponnes. Gut organisiert und begleitet von Gabi, die Blumen, Tavernen und unzählige Geschichten von früher und jetzt kennt. Mit einem grossen Engagement, auch für die prekäre Situation in Griechenland, die unter der Blütenpracht des Frühlings eher erahnbar, als sichtbar ist.
Susanna Kretschmann, Zürich

Unsere Heimat am Bodensee ist wie eine Feriendestination, und doch zieht es uns immer wieder mit Gabi nach Griechenland. Abstand zum Alltag öffnet neue Fenster, auch in Gesprächen mit anderen Teilnehmenden. Auf der Reise in den Südpeloponnes kamen wir wieder voll auf unsere Rechnung – einfach wunderbare Ferien.
Susanna und Oskar Biefer, Altnau

Das Angebot

  • 10 Tage Ferien im Süden des Peloponnes in einer kleinen Gruppe (max. 14 Personen)
    mit abwechslungsreichen Wanderungen (2,5 – 3,5 Stunden pro Tag)
  • ausgiebige Badegelegenheiten im Meer
  • Flug mit SWISS von Zürich nach Athen und zurück
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück in familiären Hotels
  • 9 Essen, in Kalamata im Hotel, in Gythion in Tavernen
  • Eintritte in die antiken Ausgrabungen
  • Ein Bus zu unserer Verfügung während der ganzen Reise
  • Organisation und Reiseleitung

Nicht enthalten: Versicherungen (Annulations- und Rückreiseversicherung)
Die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt in eigener Verantwortung.

Preis:  CHF 2150 im Doppelzimmer pro Person, 2390 im Einzelzimmer

Ihre Vorteile bei der Peloponnes im Süden-Reise mit Gabi Hess Reisen

  • Kleine Gruppe (max. 14 Personen)
  • Sie sind in den Ferien, es gibt kein MUSS
  • Ein Bus während der ganzen Reise zu unserer Verfügung
  • Wenn Sie mal nicht die ganze Wanderung machen mögen oder wenn Sie einen Tag individuell geniessen möchten, ist das kein Problem.

Über mich

  • Ich spreche fliessend Griechisch und kenne jeden Winkel Griechenlands, da ich seit über 30 Jahren hier lebe und wandere.
  • Wichtig ist mir auch die Griechische Küche, die nicht nur aus Tzatziki und Moussaka besteht.
  • Ich bin immer wieder fasziniert, wie ganz unterschiedliche Menschen sich in Griechenland zu einer fröhlichen Gruppe zusammenfinden können.
  • Ich kann einschätzen, auch während einer Reise, welcher Pfad für wen geeignet ist und kann alternative Lösungen anbieten.

Kontakt

  • Gabi Hess
    Kokkino Lithari
    Thyrida 236
    GR-21100
    Assini - Nafplio
  • +302752024487
  • +306944652619
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!